Browsed by
Kategorie: Uncategorized

Lykas Skriptorium als kostenloses E-Book!

Lykas Skriptorium als kostenloses E-Book!

Was lesen Menschen? Bücher? Geschichten? Worte? Buchstaben? Töne… äh, egal… Jedenfalls möchte ich euch heute (und auch in Zukunft – voller Dankbarkeit) mein Blog, alle bisherigen 81 Projekte als E-Book anbieten. Das sind auch nur knapp 150.000 Worte oder fünfhundertirgendwas Seiten. Ich veröffentliche den Blog als MOBI, EPUB und als PDF-Datei, je nachdem, was bei euch funktioniert. Alle Projekte sind über ein Inhaltsverzeichnis aufrufbar. (Die Bücher habe ich über die aktuellen Kindle-Geräte getestet – funktioniert. Bei der Kindle-Software zickt die Schriftdarstellung…

Weiterlesen Weiterlesen

Seine Majestät ist unzufrieden

Seine Majestät ist unzufrieden

  »Erzähle es mir, erzähl mir vom Land.« Er richtet sich auf und blickt aus dem Fenster. Die Nacht zeigt ihre schönste Seite, Sterne, Juwelen gleich, bedecken das Himmelszelt; der Wind treibt Wolkenschafe zu einer fernen Herde zusammen. »Oh König«, beginnt Rorak der Weise, »Die Welt ist ein Dorf und ihr seid die Sonne, die über allem strahlt. Nun höret, eure Majestät. Die Ähren hängen tief herab, schwer von ihren Körnern. Die Bäume reichen ihre Früchte jenen, die ihre Hände…

Weiterlesen Weiterlesen

Kristallwesen – Die Abenteuer des Nuah Fuzan

Kristallwesen – Die Abenteuer des Nuah Fuzan

Mein Buch „Kristallwesen – Die Abenteuer des Nuah Fuzan“ stellt eine Frage: Wieso müssen alle Abenteuer von Jugendlichen, von jungen Erwachsenen erlebt werden? Wieso nicht von jemandem wie…. ihm hier: „Wieso sollte ich ein Held sein?“ fragt sich Georg Friedrich Müller, als er auf einen alten Mann trifft, der ihn als Fuzan anspricht, als Helden, der die ferne Welt Kinsul befreien soll. Deutlich zu alt für sinnlose Abenteuer wird Georg in eine ferne Welt geschickt, in der er als Nuah…

Weiterlesen Weiterlesen

Lykas Skriptorium – Das Buch zum Blog!

Lykas Skriptorium – Das Buch zum Blog!

Mein Buch “Lykas Skriptorium – Das Buch zum Blog” wurde letzte Nacht veröffentlicht. Es enthält alle 67 (SIEBENUNDSECHZIG!) Geschichten (längere Werke wie “Black Metal Cowboy”, den kapitalen 27 Kapitel-er “Wo die Welt aufhört” und “Harold Osterhagen?”), Kurzgeschichten, Flash-Fiction, Inspirationen meines Blogs seit 2011 und natürlich “Platzregen”!   😀   Ich freue mich übers Lesen, Verteilen und Bewerten!     https://www.amazon.de/dp/B01KP3MZ9K

Platzregen

Platzregen

Pla Pla Pla, Pla Pla, Pla Pla, Pla Pla, Pla Pla, Pla, Pla, Pla,Pla Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla, Pla,…

Weiterlesen Weiterlesen

Die letzten Augenblicke des Imperators Larzx5S

Die letzten Augenblicke des Imperators Larzx5S

“Lasst die Spiele beginnen”, brüllt Larzx5S, während seine mittlere Faust über den Knöpfen des Laufsprechersystems kreist, herunterstößt wie ein Metallpfalomal, der auf Beute fixiert ist. Die anderen Fäuste pressen sich an einen Becher smalowischen Rotweins, zittern vor Gier und Wolllust. Sein Schwert fällt klirrend auf den mosaikdurchwobenen Fußboden seines fliegenden Palastes, genannt “der weiß-ewige Kreislauf”, der über einen Verbrauch von 50 Sonnen im Jahr liegt, eine Spitzenleistung larzxischen Ingenieurwesens, wenngleich auch schon ein paar Umkreisungen alt. Unter Larzx5S bebt der Boden, was er…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Jagd

Die Jagd

Stille kein Ton dringt an sein Ohr nur langsam, in weiter Ferne, sein Herzschlag, wie Nebel. Er dreht seinen Kopf, die Welt zieht vorbei, grün und braun, im Hintergrund dunkles Blau, von weißen Kringeln durchzogen. Seine Fußzehen bohren sich in die Sandalen, Fichtennadeln stechen seine bloßen Füße. Er geht in die Knie, wischt sie ab, hört das leise Kratzen seiner Finger, die über die ledernen Riemen rutschen. Weiterhin Ruhe. Ein Hauch von Wind atmet in sein Genick, er zuckt zusammen,…

Weiterlesen Weiterlesen

Unglaublich! Was neues!

Unglaublich! Was neues!

Hi, zur Info für die geneigten Leser, die ich sehr lange im Stich gelassen habe (mea culpa, mea maxima culpa): Mein Blog und meine Website “Emanuel schreibt” (via www.emanuel-schreibt.de) sind online gegangen. Wieso das? Ich sehe Lykas Scriptorium als “Bro” und Emanuel schreibt als “Pro” an. Das Skriptorium  ist ein Spielplatz für neue Ideen, während die andere Seite, der andere Blog für mich das Arbeitszimmer unter dem Konzept “Setzen wir uns mal ernsthaft hin und ackern wir!” ist. Und derzeit…

Weiterlesen Weiterlesen

! und i aus dem Wunderwunderwunderspaßland (Fröhlichen Muttertag)

! und i aus dem Wunderwunderwunderspaßland (Fröhlichen Muttertag)

Das Besondere an diesem Abend war nicht, dass der blütenweiße Regen das Gold von den Füssen der promenierenden Hauptstadtbesucher gewaschen hatte, sondern dass die Sonne an diesem besonders schönen Sonntagabend sich einfach weigerte, unterzugehen. Betroffene Zwerge suchten mit ihren getönten Sonnenbrillen nach Schatten, Elfen zwitscherten fröhlich in ihren Bäumen und Baumwesen, naja, die waren aufgeregter als ein Flusspferd bei Ebbe. Es war eine ausgelassene, pre-apokalyptische Szenerie, von der wir uns nun verabschieden werden, weil sie eigentlich nur dazu da ist,…

Weiterlesen Weiterlesen

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com